Einführungswebinar Business Coaching – Es geht los!

Einführungswebinar Business Coaching – Es geht los!

Heute war das Einführungswebinar Business Coaching. Ich träume von einer strahlenden Zukunft. Urlaub in Schottland. Ein neues (rotes) Fahrrad. Geld, das täglich auf mein Konto fließt (und nicht nur tröpfelt).

Einführungswebinar Business Coaching

Ob es was wird? Ich bin eher der misstrauische Typ. Aber wenn das Material, das wir bekommen, was taugt, wenn wir wirklich handfeste Tipps und Tricks bekommen UND wenn ich über mich selbst hinaus wachse (ohne das wird es nicht gehen), dann habe ich eine Chance.

In dem Vortrag heute fiel – fast nebenbei – ein wichtiger Satz: Man muss sichtbar werden. Für mich bedeutet das: ich muss aus der Deckung raus, ich muss mich was trauen, ich muss zu dem stehen, was ich anbiete. Nicht jeder wird meine Produkte wollen, manche vielleicht den Kopf schütteln, aber die meisten? Die werden das durchaus gut finden. Und kaufen.

Schritt 1 erledigt: Fragebogen ausgefüllt

Schritt 1 erledigt: Fragebogen ausgefüllt

Unternehmerchallenge und Business-Coaching

Ich habe jetzt zum Auftakt zwei Tage lang intensiv den 13-seitigen Fragebogen ausgefüllt. Anhand der Fragen und meiner mehr oder weniger perfekten Antworten ist schon gut zu erkennen, wo die Schwerpunkte in meinem Coaching liegen werden: Kommunikation und Darstellung des Kundennutzens.

Mal sehen, ob meine Einschätzung stimmt.

Eine der Fragen war, was der Grund/Anlass war, dass ich dieses Coaching in Anspruch nehme. Ich bin zur Zeit dabei, mein Leben nochmal neu auszurichten. Auch wenn die Politiker sagen, dass die Älteren eine Chance auf dem Arbeitsmarkt haben: Meine Erfahrungen als hochqualifizierte Frau jenseits der 50, die einen gutbezahlten Job haben will, sind nicht wirklich positiv. Ich will aber nicht betteln und ich will keine Kompromisse mehr. Also muss ich mich auf eigene Beine stellen und finanziell unabhängig werden. Ich bin es leid, dass ich mein Wissen und meine Fähigkeiten ständig unter Wert verkaufe. Ich will lernen, wie es anders geht und ich will von mir selbst profitieren. Das bedeutet, ich werde über meinen eigenen Schatten springen müssen. Raus aus der Komfortzone und neue Wege gehen.

Du kannst mich auf diesem Weg begleiten. Abonniere meinen Blog, schreibe mir über deine eigenen Erfahrungen. Ich freue mich darauf!